März – Ritual

Aufbruch – Lasse Wunder in deinem Leben zu!
»Ich fühle die Güte und bedingungslose Liebe in meinem Herzen und lasse sie zu allen Wesen fließen, einschließlich meiner selbst!«

Deine März – Energie

Wurzeln schlagen und entfalten!

Als Brücke vom Winter in den Frühling bringt der März einen energetischen Sprung. Als hätte die Natur noch einmal tief Lust geholt, bricht sich das Leben nach draußen. Knospen öffnen sich, alles wird grüner und die ersten Küken entschlüpfen dem Ei. Der März bringt den Umschwung zum Neuen.

Tipp: Nutze die Lehre aus der daoistischen Meditation und verbinde dich mit der Kraft des Himmels und der Erde. Im Schulterbreiten Parallelstand stehst du bequem auf dem Boden. Fühle unter dir die Erde. Deine Füße sind fest mit der Erde verwurzelt. Wenn du magst schließe die Augen und visualisiere die Wuzeln, die dich halten. Fühle nun über deinem Kopf den Himmel. Strecke dich, bis dein Scheitelpunkt den Himmel berührt. In dieser Haltung verbindest du Himmel und Erde mit deinem Körper.

Himmel und Erde treffen sich im Menschen. Der Mensch, Himmel und Erde gehören zusammen und bilden eine Einheit.


Unser Leben vollzieht sich in immer wiederkehrenden Kreisläufen, die uns in die Natur und in das gesamte Universum einbinden.
Unsere Vorfahren, die viel stärker mit den Kräften der Natur und der Jahreszeiten verbunden waren, haben noch mit ihnen gelebt. Aber auch heute schlummert dieses Wissen noch in uns. Oftmals, vor allem in Krisenzeiten spüren wir die Sehnsucht, uns stärker mit der Natur zu verbinden, um uns wieder ganz spüren zu können. Wir sehnen uns nach der Geborgenheit schenkenden Kraft von Mutter Erde. Erkenne die Magie der Monate und lerne sie nutzen.
Ich wünsche viele Erkenntnisse, Inspirationen, Motivationen und Spaß dabei.
Namaste

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sign up to our newsletter!